Was sind denn Feelgood-Manager?


Ein neues Berufsbild hat sich etabliert - der Feelgood-Manager. Besonders in technisch geprägten Start-Up's haben diese mittlerweile erfolgreich Einzug gehalten. Der Feelgood-Manager kümmert sich um alle Belange innerhalb eines Unternehmens, in dem es um das Wohlbefinden der Mitarbeiter geht. Dies geht von A - wie Abendveranstaltung über E wie Einführung neuer Mitarbeiter (Onboarding) und K wie Kummerkasten bis hin zu Z wie Zusatzleistungen.

 

Im Moment lassen sich generell zwei Trends ausmachen:

 

  • Der Feelgood-Manager kümmert sich gleichzeitig um Empfang und somit auch um den Kundenbesuch oder
  • der Feelgood-Manager ist innerhalb des Personalbereichs angesiedelt

 

Fast alle Unternehmen, die einen Feelgood-Manager beschäftigen, bestätigen eine nachweisbare Rekrutierungswirkung (z.B. durch positive Eintragungen bei Arbeitgeberbewertungsportalen) und eine gesteigerte Bindungsintensität der Mitarbeiter an das jeweilige Unternehmen.


Auch interessant für Sie?

 

  • Meine Leistungen im Themenbereich Mitarbeiterbindung/Retention-Management
  • Relevante Kennzahlen der Mitarbeiterbindung
  • 10 Tipps zur Mitarbeiterbindung / Retention-Management ... mehr
  • Risikofaktor Mitarbeiterbindung - Wenn der beliebte Vorgesetzte geht ... mehr

 

 


Zurück zu Home